top of page
KI einfach nutzen (1920  1080 px) (002).jpg
KI-Workshops für sofortige Wettbewerbsvorteile

Künstliche Intelligenz ist kein Zukunftsthema mehr, sondern eine Realität, die unser Leben und Arbeiten verändert. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie KI für Ihre Ziele nutzen können, dann sind die Workshops von Lothar Lackner und seinem Team genau das Richtige für Sie. Ob Sie Ihre Vertriebsstrategie optimieren, Ihre Online-Präsenz attraktiver gestalten oder Ihre Kreativität steigern wollen, hier finden Sie den passenden Workshop für Ihr Anliegen.

 

Die Workshops sind praxisnah, interaktiv und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Sie lernen von Experten, die selbst erfolgreich mit KI arbeiten und Ihnen wertvolle Tipps und Tricks verraten.

 

Nutzen Sie diese Chance, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und melden Sie sich noch heute an. Hier geht es zu den Workshop-Angeboten.

Bild260 (002).jpg
Der Frächter - Lohnsklave oder seriöser Kaufmann?

Mit diesem provokanten Titel referierte Joachim Reitbauer zum Thema ganzheitliche Betriebsführung vor rund 450 Gästen bei einem großartigen Abend zum Thema Logistik und Verkehr, auf der Fachgruppentagung der steirischen Transporteure, die am 6. Mai 2023 im Messecenter Graz über die Bühne ging.
 
Im Vortrag wurde ein breites Spektrum von Themen behandelt, angefangen bei der Kalkulation und den Gemeinkosten bis hin zur Mitarbeiter:innenbindung und der Anwendung von Disposystemen für Frächter. Zum Schluss wurde auch das zukunftsweisende Thema nachhaltige Energieantriebssysteme, wie beispielsweise die heimische Produktion von Wasserstoff, intensiv beleuchtet.

Foto: @WKO/ ARTige Bilder

vordenken krisen.jpg
Lösungen VORdenken – präventiver Umgang mit Krisen

In Kooperation mit dem ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich findet im Februar und März 2023 ein Cluster-Projekt statt, mit dem Ziel in Krisen die Handlungsfähigkeit von Firmen zu erhalten.

Aktuell führen verschiedene Bedrohungen wie Energie, Konjunktur, Personal, Lieferkettenproblematik und vieles mehr zu Verunsicherung in Unternehmen. Hier ist es entscheidend für Firmen ihre Handlungsfähigkeit und Robustheit zu erhalten und bereits präventiv Maßnahmenpläne für die Bedrohungsszenarien zu erarbeiten.

Hierzu findet ein zweitägiger Workshop, gemeinsam mit einer Gruppe mit anderen Unternehmens-Vertreter:innen statt, der sich an Unternehmen, insbesondere aus den Branchen Bau, Baunebengewerbe, Energie und Umwelttechnik richtet.

Ziel des Workshops ist es Krisenszenarien zu erkennen, Maßnahmen abzuleiten und konkrete Umsetzungsschritte auszuarbeiten.

Mehr Informationen zum Inhalt, Ablauf und Kosten finden Sie hier bzw. auf der Website von ecoplus.

WKO Verleihung.png
Wir feiern Geburtstag!

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der J_Reitbauer GmbH, wurde Joachim Reitbauer von der Wirtschaftskammer Steiermark am 25.11.2022, zum Jubiläumstag der Regionalstellen Graz und Graz-Umgebung, neben 16 anderen Unternehmen in Graz Umgebung für 10 Jahre Selbstständigkeit geehrt.

Wir möchten diesen Anlass nutzen und uns bei allen Kund:innen, Partner:innen und Freund:innen für die gute Zusammenarbeit in den letzten 10 Jahren bedanken!

Wir freuen uns auf die nächsten 10 gemeinsamen Jahre!

Auf dem Bild von li nach re: Vize-Präsidentin Gabi Lechner, Joachim Reitbauer, Michael Hohl (Regionalstelle GU).
Foto: Foto Fischer

Lehrgang_leanproduction.png
Zertifikatslehrgang „Expert in Lean Production“
Starttermin: 19. Januar 2023

An der Zukunftsakademie Mostviertel startet wieder der Zertifikatslehrgang „Expert in Lean Production“. Neben dem gesamten Lehrgang können auch nur einzelne Module daraus gebucht werden.

Zielgruppe für den Lehrgang sind operative Führungskräfte (Gruppen-, Team- Abteilungs- oder Schichtleiter:innen sowie Meister:innen ). Im Lehrgang wird das Wissen vermittelt wie man die Effizienz erhöhen und die Produktivität durch die nachhaltige Optimierung der Prozesse entlang der Wertschöpfungskette steigern kann.

 

Die detaillierte Beschreibung und das Anmeldeformular mit den Preisen sowie der Terminübersicht entnehmen Sie bitte dem Anhang.

 

Der Lehrgang umfasst insgesamt 3 Module:

  • M1 – Lean Production – Die wesentlichen Elemente und deren Zusammenspiel

  • M2 – Werkzeuge zur Produkt- und Prozessoptimierung

  • M3 – Führungswerkzeuge für operative Führungskräfte

Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link bei der Zukunftsakademie Mostviertel

basiswissenholz_holzcluster_logo.png
 
Vom Rohstoff zum Werkstoff
Basiswissen Holz (2 Module)
12.05.2022 - 12.05.2022

Unternehmen entscheiden sich für Mitarbeiter:innen aufgrund ihrer überzeugenden Kompetenzen in einem Spezialgebiet, wie der IT, dem Verkauf oder der Buchhaltung – häufig bringen diese jedoch kein Vorwissen aus der Holzbranche mit.

Der Holzcluster Steiermark bietet Ihren Mitarbeiter:innen mit dem Kurs „Basiswissen Holz“ innerhalb von 2 Modulen einen kompakten Überblick darüber, welche Rolle der Wald als Rohstofflieferant hat, welche Holzarten für welche Einsatzgebiete geeignet sind und vermitteln die Grundlagen über die Möglichkeiten der weiterführenden Holzverarbeitung.

Egal, ob Marketing, Maschinenbau oder HR – geben Sie Ihren Mitarbeiter:innen mit diesem Kurs die Möglichkeit, den Roh- und Werkstoff Holz besser zu verstehen und das neue Wissen für die eigene Tätigkeit zu nutzen.

Weiter Informationen zu den Modulen und zur Anmeldung erfahren Sie hier.

Auslastungsorientierter Vertrieb
 
Auslastungsorientierter Vertrieb

 

Im Februar hielt der Firmeninhaber, in seiner Funktion als Mitglied und stellvertretender Sprecher des Arbeitskreises Vertrieb in der UBIT der Wirtschaftskammer, ein Webinar zum Thema auslastungsorientierter Vertrieb.

Dieses Webinar wurde gemeinsam mit dem Sprecher der Arbeitsgruppe Vertrieb – Lothar Lackner durchgeführt.

 

Nähere Anregungen zu diesem Thema können Sie sich gerne unter folgendem Link holen:

https://www.youtube.com/watch?v=snGM3NVCCuQ&feature=emb_logo

eggersdorf.png
Optimierte Transporte

"Dispositionssoftware unterstützt und vereinfacht tägliche Einsatzplanung Die steirischen Unternehmen Holz-Bauer und Oberer Transporte nutzen das Dispoassistenzsystem Daisy zur Optimierung ihrer Pelletstransporte. Dank der dynamischen Planung konnten Arbeitszeit sowie Lkw-Kosten reduziert und gleichzeitig konnte das Auftragsvolumen erhöht werden."

(Vgl. Holzkurier 45.20 vom 05. November 2020, Seiten 18-19)

skills_zam_sk_neu.jpg
Qualifizierung

„Was brauchen erfolgreiche MitarbeiterInnen in erfolgreichen Unternehmen in der Zukunft?“

 

Die Zukunftsakademie Mostviertel bietet industriespezifische Kurse und Masterlehrgänge im Bereich Produktions- und Technologiemanagement, Lean Management, Sales und Innovation sowie Digitalisierung, ab September 2020 an.

 

Die praxisorientierten Qualifizierungen werden von UnternehmerInnen und ManagerInnen aus der Industrie sowie Bildungsinstitutionen geleitet. Die TeilnehmerInnen, die im Rahmen der Lehrgänge auch für das eigene Unternehmen spezifische Projektaufträge z.B. im Rahmen der Masterarbeit durchführen können, profitieren von dem Austausch mit den Vortragenden aber auch den KollegInnen.

 

Bei den Gebühren für die Lehrgänge kann um Unterstützung beim AMS und anderen Förderstellen (bei KMU´s) angesucht werden. Weiterbildungswillige können die Kurse auch im Rahmen einer Bildungskarenz oder -teilzeit absolvieren.

  

Nähere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link bei der Zukunftsakademie Mostviertel

Lehrgang_scaliert.png
Digitalisierung

Digitalisierung ist lt. David A Precht eine der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft – ähnlich wie die Erfindung und Einführung der Dampfmaschine.

Damit ist der Themenbereich Digitalisierung gerade für Innovationen unabhängig von der Betriebsgröße ein Muss für viele Betriebe.

Die Palette reicht hier von der Vernetzung von Produktionsanlagen über künstliche Intelligenz bis hin zu digitalen Vertriebsmodellen. Auch die Form der Arbeit – Stichwort „new work“ wurde hier intensiv beleuchtet.

Der Geschäftsführer Ing. Joachim Reitbauer, MBA absolvierte erfolgreich den einjährigen Zertifikatslehrgang „digital future manager“, welcher von der Zukunftsakademie Mostviertel gemeinsam mit der FH St. Pölten veranstaltet wurde.

Der Schwerpunkt der begleitenden Projektarbeit war hier Digitalisierung im kleinen produzierenden KMU der Holzbranche.

Auf dem Foto Zertifikatsverleihung: Von links nach rechts

Fachhochschulstudienlehrgangsleiter Prof Dr. Franz Fiedler FH St. Pölten, Lucas Winter Lehrgangsleiter DOKA Ventures, Ing. Joachim Reitbauer, MBA Teilnehmer, Mag Rosemarie Pichler Geschäftsführerin Zukunftsakademie Mostviertel 25. Juni 2019

vertrieb.jpg
Vertriebsberatung

Ein professioneller Vertrieb ist für Unternehmen ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Trotzdem wird dieses Thema in vielen Betrieben stark vernachlässigt.

Innerhalb der Fachgruppe der Unternehmensberater ist daher ein eigener Arbeitskreis gegründet worden, der mit einem strukturierten Vertriebscheck, der von den Kollegen der UBIT Wien entwickelt wurde Unternehmen beim Erkennen der Schwachstellen und daraufhin auch bei der Optimierung des Vertriebes behilflich ist.

Zurzeit wird dieser Check zu 50% seitens der Wirtschaftskammer Steiermark unterstützt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt – dann kontaktieren Sie mich dazu.

bottom of page